• Nadia

Stimme der Liebe - Energie und Wirkung

Geliebtes Wesen

Heute möchte ich über die Energie und deren Wirkung zu dir sprechen.

Alles ist Energie, alles schwingt. Stell dich mich vor als ein unendliches Feld mit lichter Energie. Diese schwingt so hoch wie du es als Mensch nicht verstehen und erfahren kannst. Die Energie ist so rein und stark, dass alles, was mit ihr in Kontakt kommt, in Ihren Ursprung zurückfällt. Alles entspringt aus diesem Feld. Jegliche Form, alle Welten, alle Dimensionen, alles was ist. Nun, auch all die Formen schwingen in ihrer unterschiedlichen Form. Hoch, tief, dichter, lichter. Alles schwingt, in jedem Moment, in jedem Augenblick.

Diese Energien stossen aneinander und entsprechend wirken Sie. Die Energien verändern sich. Das ist das Leben, der ständige Fluss, ständige Veränderung, nichts ist starr. Du erlebst es als das Leben, als die stetige Veränderung.


Ich bin. Das Feld der Liebe ist, unendlich.


Nun, was heisst das für dich als Mensch? Auch du bist reine Energie. Deine Gedanken sind reine Energie, dein Gefühle sind reine Energie. Dein Glaube ist reine Energie. Alles schwingt auf einer bestimmten Frequenz.


Du als Mensch erlebst diese Wirkung in jedem Moment. Jeder Moment wirkt auf dich. Und du wirkst auf alles was ist. Ihr alle seid tief verbunden in ihrem Ursprung und so bewegt ihr euch in diesem Feld von «alles was ist». Du bist das Aussen und das Aussen bist du. Ihr seid eins.


Deutlich spürbar ist die Wirkung in der Begegnung mit euren Mitmenschen. Dein Sein wirkt, wie auch das andere Sein wirkt. Energien stossen aufeinander und wirken.


Noch deutlicher kannst du diese Wirkung in deinem Körper spüren durch Worte. Deine Worte wirken auf andere und ihre Worte wirken auf dich. Diese Wirkung interpretierst du unterschiedlich. Du interpretierst sie auf Basis deines Glaubens. Die Wirkung stuft ihr ein in angenehme, unangenehme, gute, böse Wirkung etc.


Nun, da die Wirkung dein eigenes Sein widerspiegelt, ist sie eine wichtige Botschaft an dich. Sie wäre es, wenn dir bewusst wäre, worauf du dein Bewusstsein richten müsstest.

Ihr aber habt gelernt, die Wirkung als das von euch getrennte anzuschauen. Dass die Wirkung den Ursprung im Aussen hat. Das ist nicht wahr. Die Wirkung entsteht aufgrund eurem eigenen sein.


In diesem Moment hast du die Wahl, dich wahrhaftig zu erKENNEN oder die Schuld – welche eine Illusion ist – im Aussen zu suchen und somit der Angst, der Illusion, zu glauben.


In dieser Wirkung kannst du deine eigene Geisteshaltung prüfen. Aus diesem Grund hat das erLEBEN so eine grosse Bedeutung für dich. Durch das erLEBEN hast du die Möglichkeit wahrhaftig zu erKENNEN und deinen Geist neu auszurichten.


Nun, da schlussendlich alles aus mir entspringt, trägt jede Form die Wahrheit in sich. Und die Wahrheit wird wieder in die reine Wahrheit finden. Denn die Unwahrheit kann nur in deinem Geiste aufrecht erhalten bleiben.


Hast du einmal verstanden, dass du alles bist, dass du das Aussen bist, so hast du die Wahl dich selbst über das Aussen zu erkennen. Dazu ist es aber notwendig, dass du dein Bewusstsein vom Aussen abwendest und auf dein inneres richtest. So durchschaust du die Illusion und findest zur schlussendlichen Wahrheit.


Das ist für den Verstand sehr schwierig. Da er die Gründe im Aussen sucht und finden wird. Das ist das Spiel der Illusion, des Traumes. Ihr haltet die Illusion aufrecht in eurem Geiste mit Fragen im Aussen, Schuldzuweisungen, Gründe suchen im Aussen, Verurteilungen. Ihr entfernt euch im Geiste von der Wahrheit.


Wenn ihr dieses Prinzip verstanden habt, könnt ihr den Weg zurück zu mir, zurück zu euch finden. Werdet still. Ganz still. Das ist erforderlich um klar zu sehen. Fragt euch, bei jeder Wirkung die ihr im Körper, in eurem Geiste spürt:


- Was macht diese Situation mit mir?

- Was denke ich über diese Situation?

- Welche Gefühle erscheinen in mir aufgrund dieser Situation?

- Was glaube ich von mir?

- Was glaube ich vom Aussen?


Euer Körper ist ein Gottes-Geschenk. Er ist ein zuverlässiges Gefäss worüber ihr eure eigene Geisteshaltung prüfen könnt. Denn gemäss eurem Glauben werdet ihr erfahren und somit fühlen. Erkennt dieses Geschenk.


Taucht in euren Schmerz und erkennt euren eigenen Glauben über euch. Denkt daran, ich schmerze nicht. Nur eine Unwahrheit empfindet ihr als Schmerz. Ich öffne mich für alles was ist, ich glaube nicht, ich bin.


Seid achtsam und fühlt die Antworten die aus euch entspringen. Haltet euch nicht in eurem Verstand auf, geht tief in euer Herz und fühlt. Öffnet euer Herz, euer wahres Sein für die Situation und fühlt alles was sich euch zeigt. Dann seid ihr in der Qualität eures wahren Seins. Offen, annehmend, widerstandslos, sehend, klar. Richtet euren Geist auf diesen Schmerz und ihr werdet die Antwort in euch finden.


Urteilt und verurteilt nicht. Weder euch noch andere. Nehmt lediglich wahr. Durch das BEWUSSTE erLEBEN werdet ihr Schritt für Schritt erKENNEN.


Denkt daran, der Grund entspringt in euch.


Und so passieren Dinge, Situationen, weil sie passieren müssen. Fragt euch nicht warum. Ihr werdet den Sinn hinter allem nicht in eurem Verstand finden. Irgendwann werdet ihr den Sinn hinter allem klar sehen.


Versucht nicht das Leben, die Situationen zu kontrollieren. Kontrolle basiert auf Angst. Seid wie ihr seid, macht was eurem Herzen entspringt, sprecht, wenn ihr den Impuls verspürt zu sprechen, erfahrt was ihr glaubt zu sein.


Denn die Wahrheit wird wieder in die Wahrheit finden.


Ich liebe euch. Ich liebe euch unendlich. Ich bin. In euch, in allem, ewig. Und so erKENNT das Geschenk des erLEBENS. Der heilige Plan. Amen.


Seid von Herzen gegrüsst meine Erdenkinder.


Eure wahrhaftige Wahrheit, die zu euch spricht.


Geschrieben im Jahr 2017

0 Ansichten

©2019 by Nadia Dorado

  • Herz_gold